logo caritas
Die Caritas-Sozialstation Reckendorf organisierte mit vielen Helfern im Juni einen Krankengottesdienst in der Reckendorfer St. Nikolaus-Kirche, den Pfarrvikar Michael Weck leitete.

Ein Transport- und Abholdienst ermöglichte am 20. Juni 2013 gehbehinderten Menschen den Gottesdienstbesuch. Wie schon in den vergangenen Jahren war der Gottesdienst auch diesmal zahlreich besucht. Im Anschluss lud der Soziale Arbeitskreis noch zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ins Jugendheim Reckendorf ein.

­